Die 4 Cs

Diamanten-Qualitätskriterien

Diamanten gehören zu den 4 teuersten Substanzen der Welt – bis zu 52.000 Euro kann ein Gramm kosten. Daher ist es besonders wichtig, bei der Bestimmung des Wertes ganz genau hinzusehen. Bereits kleinste Unterschiede, die mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind, verändern den Wert eines Diamanten stark. Für die Ermittlung des Wertes begutachten Experten 4 Eigenschaften – die 4 Cs. Auch unsere Diamanten-Experten von acredo beschäftigen sich bei der Auswahl der Diamanten mit den 4 Qualitätskriterien und suchen dabei die schönsten und besten Diamanten für Sie aus.

Cut, Clarity, Colour und Carat – die 4 Cs

Weltweit basiert die Bewertung von Diamanten auf den 4 Merkmalen

  • Cut (Schliff)
  • Clarity (Reinheit)
  • Colour (Farbe)
  • Carat (Karat/ Gewicht)

Es ist das Zusammenspiel dieser Eigenschaften, die jeden Diamanten zu einem einzigartigen Stein machen – der Unterschied liegt im Detail.

Cut – der Schliff

Der Schliff verleiht dem Diamanten sein Leuchten und entfacht das bekannte Feuer. Er ist für die Lichtreflektion verantwortlich und auch die einzige Eigenschaft, die vom Menschen beeinflusst werden kann. Die acredo Experten legen größten Wert auf den perfekten Schliff.  Hierbei gibt es einiges zu beachten: Die richtigen Proportionen von Ober- und Unterteil, die Anzahl und Anordnung der Facetten (Flächen, die das Licht in einem bestimmten Winkel reflektiert), Winkel und Symmetrien. Dank des richtigen Schliffs, wird das Licht innerhalb des Edelsteines von Facette zu Facette reflektiert und tritt am Ende am Oberteil des Steines aus. Ist der Diamant zu flach oder zu hoch, entweicht das Licht seitlich oder nach unten und der Edelstein verliert an Brillanz.
Neben dem materiellen Wert ist es wichtig, auf Ihre persönlichen Vorlieben zu achten. Bei acredo wählen Sie aus einer großen Auswahl an Diamantenformen – oval, rund, rechteckig, Tropfen- oder Herzform. Ihr Diamant bekommt den perfekten Schliff in Ihrer Wunschform.

Colour – die Farbe

Diamanten gibt es in vielen verschiedenen Farben. Beim Bestimmen des Wertes spielt „Colour“ eine große Rolle. Sie macht rund 50% des gesamten Wertes aus. Grund ist, dass die Farbe von den restlichen 3 Cs mit beeinflusst wird. Am wertvollsten und seltensten ist der farblose Edelstein. Aber auch Diamanten mit reinen Farben sind etwas ganz Besonderes – sie heißen nicht umsonst „Fancy Diamonds“. Die Farben der Edelsteine werden anhand eines international anerkannten Farbsatzes ermittelt – von D (farblos) bis Z (gelblich). Acredo achtet darauf, Diamanten in hochfeinem oder feinem Weiß im internationalen Handel zu erwerben (auf der Farbskala D-G).

Clarity – die Reinheit

Edelsteine tragen Fingerabrücke der Natur in sich. Dies sind kleine Einschlüsse, die auf die ursprüngliche Umgebung des Steines schließen lassen – Ihr Diamant trägt immer einen Teil seiner Heimat in sich. Die Reinheit eines Diamanten ist mit bloßem Auge nicht zu bestimmen. Um die kleinen Einschlüsse zu erkennen, benötigen die Qualitäts-Experten besondere Lupen (10-fache Vergrößerung). Grundsätzlich gilt: je reiner der Edelstein, desto seltener ist er. Einflüsse mindern meistens den Wert, da beispielsweise die Reflektion des Lichtes beeinflusst werden kann und der edle Stein somit an Brillanz verliert. Aber es gibt durchaus auch Einschlüsse, die einen Diamanten interessanter machen. Acredo achtet bei der Auswahl der Diamanten besonders darauf, dass die vorhandenen Einschlüsse klein, sehr klein oder überhaupt nicht sichtbar sind und sie keinen Einfluss auf die Schönheit Ihres Diamanten haben.

Die häufigsten Einschlüsse in Diamanten sind schwarze oder dunkle Flecken („spots“) die im Kohlenstoff entstehen, Schleier („clouds“), die die Klarheit mindern oder Brüche („feather“), die durch einen Bruch im Molekularaufbau der Kohlenstoffe der Diamanten entstehen.

Carat – das Gewicht

Carat (Karat) ist die wohl bekannteste Eigenschaft der Diamanten um deren Wert festzulegen. Doch Sie ist nicht wichtiger als Colour, Cut und Clarity – zusammen sind die 4 Cs am aussagekräftigsten. Ein Karat wiegt 0,2 Gramm – der Wert des Diamanten steigt meist mit dem Gewicht. Als Kategorisierung der Edelsteine verwenden Experten eine Punkte-Skala: 100 Punkte entsprechen einem Karat.

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Diamanten nicht nur auf das Gewicht, bzw. die Größe, sondern lassen Sie sich von unseren acredo-Juwelieren auch Informationen über die anderen drei Eigenschaften geben – alle 4 haben Einfluss auf den Wert und die Brillanz Ihres Diamanten. Um Ihnen diese Qualitätsmerkmale mit Sicherheit bieten zu können, achtet acredo auf internationale Zertifikate von GIA, IGI oder HRD. Diese bewerten Diamanten weltweit mit vertrauenswürdigen Kriterien – vor allem anhand der 4 Cs.

Lesen Sie hier alles zum GIA-Zertifikat!

Alles zu unseren Diamanten auch hier: www.acredo-trauringe.de/diamanten.html