Welche Legierung passt zu mir?

Kein anderes Schmuckstück hat eine so hohe emotionale Bedeutung wie das Paar Trauringe, mit dem der Bund fürs Leben besiegelt wird. Bei der Auswahl der passenden Ringe ist eine der wichtigsten Entscheidungen die der Legierung – in anderen Worten, aus welchem Material der Ring gefertigt ist. Damit entscheidet sich nicht nur das grundlegende Aussehen des Rings, sondern auch der Preis. Doch welches Material passt zu mir?

Wissenswertes über verschiedene Legierungen

Eine Legierung ist ein metallischer Werkstoff, der durch das Zusammenschmelzen zweier oder mehrerer Metalle gewonnen wird. Dadurch werden die Edelmetalle nicht nur in ihren Eigenschaften als Werkstoff verbessert, sondern können je nach Mischungsverhältnis auch unterschiedliche Farbnuancen annehmen. Bei acredo verwenden wir die Edelmetalle Platin (PT), Gold (AU), Palladium (PD), Silber (AG) und Kupfer (CU) in ihrer reinsten Form als Basismetalle. Wir verzichten weitgehend auf unedle metallische Materialen, wie z.B. Nickel, da es häufig allergische Reaktionen hervorruft. Bei Weißgoldlegierungen verwenden wir nicht das handelsübliche Mangan, sondern stattdessen das hochwertigere Palladium. Für einige unserer selbst hergestellten Legierungen halten wir Patente. Hier finden Sie eine Übersicht in welchen verschiedenen Legierungen Sie die erstklassige Traurige von acredo erhalten:

Gold mystisch glänzend in mehreren Farbnuancen

Die Schönheit des Goldes fasziniert die Menschen seit Jahrtausenden und es wurde seit jeher für rituelle Gegenstände, als Münzen und natürlich in der Schmuckherstellung verwendet. Gold gibt es in vielen verschiedenen Farben und Legierungen. In seiner reinen Form hat Gold eine schöne sattgelbe Farbe, welche in der Regel durch die Legierung mit anderen Metallen etwas heller wird. Trauringe aus Gold können je nach Mischungsverhältnis mit anderen Metallen nicht nur in klassischem Goldgelb gehalten sein, sondern verschiedene Farbtöne annehmen: weiß, rosé, grau, rot und sogar grünlich schimmernd.

Das klassische Gelbgold hat eine warme und edle Ausstrahlung, da es der ursprünglichen Farbe des Goldes am Nächsten kommt. Die Gelbgold-Legierung entsteht durch das Hinzufügen von Kupfer und Silber in annähernd gleichen Bestandteilen. Bei acredo erhalten Sie Gelbgold 585 (14 Karat), Gelbgold 750 (18 Karat) und bei Trauringen zusätzlich Gelbgold 916 (22 Karat). Je mehr Goldteile in der Legierung enthalten sind, umso satter und intensiver wird der gelbgoldene Farbton.

Weißgold existiert in verschiedenen Legierungen, bei denen es große Unterschiede in Farbigkeit und Preis gibt. Bei acredo verwenden wir für die Weißgoldlegierung entgegen dem handelsüblichen Mangan das wertvollere Palladium. Dies garantiert eine äußerst hohe Qualität und schafft eine natürliche weißgraue Farbe, welche nicht wie das Mangan-Weißgold zu Verfärbungen neigt. Durch eine Rhodinierung erhalten Schmuckstücke aus Weißgold einen zusätzlichen Schutz und erstrahlen in noch hellerem Weiß. Modernes Palladium-Weißgold erhalten Sie bei acredo in den Feingehalten 585 (14 Karat) und 750 (18 Karat).

Roségold entsteht, wenn der Goldlegierung eine gewisse Menge Kupfer beigesetzt wird. Schmuckstücke in Roségold verfügen über eine wunderbar romantische Optik und schmeicheln besonders bei einem helleren Hautton. Die Kombination von zartem Roségold mit weißen Edelmetallen wird in den vergangenen Jahren immer beliebter. Konfigurieren Sie Ihre Schmuckträume in Roségold 585 (14 Karat) oder Roségold 750 (18 Karat).

Rotgold erinnert an Feuer. Es wirkt extravagant und mutig. Ähnlich wie Roségold kommt es in der Kombination mit weißen Edelmetallen besonders gut zur Geltung und unterstützt diese durch markante Akzente. Rotgold enthält einen besonders hohen Anteil Kupfer, das eine hohe Härte verleiht. Bei acredo finden Sie Rotgold 585 (14 Karat) und Rotgold 750 (18 Karat).

Die Alternative zu Weißgold heißt Palladium

Palladium ist ein selten vorkommendes Edelmetall der Platingruppe. Seine beständige silbrig glänzende Farbe macht es zu einer Alternative für Weißgold. Es ist deutlich leichter und auch wesentlich günstiger als Platin. Nur wenige Hersteller verwenden Palladium als Material für Trauringe. Bei acredo erhalten Sie Palladium in zwei Feingehalten: Palladium 585, welches einen dunkelgrauen Farbton zeigt, und Palladium 950, welches bei den weißen Legierungen einzuordnen ist.

Platin die reinste aller Legierungen ist pure Emotion

Platin ist ohne Frage das Edelmetall mit dem eindrucksvollsten Weiß und die exklusivste Wahl für Trauringe. Wer einmal einen Platinring in Händen gehalten hat, den lässt der tiefe Eindruck nicht mehr los. Platin ist etwa 30-mal seltener als Gold und zudem beeindruckend schwer. Das puristische Edelmetall Platin außerdem sehr widerstandsfähig. Dank seiner Reinheit ist Platin auch hypoallergen. Wir bieten Platin in den Legierungen Platin 600 und Platin 950 an.

Als ein besonderes Highlight – im wahrsten Sinne – kann die superweiße Legierung PlatinGold bezeichnet werden. PlatinGold ist mit einem Edelmetallanteil von 97,3%, davon 950 Anteile Platin, die reinste derzeit auf den Weltmärkten verfügbare Legierung. Es hat eine faszinierende Beschaffenheit und hervorragende Materialeigenschaften und ist wesentlich härter als andere Legierungen. Zudem enthält es keine Allergie auslösenden Bestandteile wie Kobalt. Die wunderbare Farbe des PlatinGoldes lässt Edelsteine und besonders Diamanten auf einzigartige Weise erstrahlen.