Wann heiraten? So finden Sie den perfekten Termin für die Hochzeit

Das Datum der Hochzeit ist einer der bedeutsamsten Tage im Leben eines Paares. Bei der Suche nach dem passenden Termin für die Hochzeit sind nicht nur Monat und Jahreszeit (sowie das zu erwartende Wetter) entscheidend, es ist auch wichtig, einen Tag zu finden, an dem möglichst alle Verwandten, Freunde und Bekannten, wie z.B. auch die Schwester aus Neuseeland kommen können. Die Datumswahl kann für Brautpaare durchaus knifflig werden.

Schnapszahlen im Hochzeitsdatum sind besonders beliebt

Die meisten Paare wünschen sich ein Hochzeitsdatum, mit einem einprägsamen Erscheinungsbild, wie z.B. 1.6.16. Besonders Schnapszahlen im Hochzeitsdatum sind echte Hingucker: 16.6.16, 17.7.17. oder 18.8.18. So ein perfektes Hochzeitsdatum sieht nicht nur auf der Einladung toll aus, sondern ist auch leicht zu merken. Allerdings heiraten an solch speziellen Daten sehr viele Paare und es kann mitunter schwierig werden, einen Termin auf dem Standesamt zu bekommen. Fragen Sie deshalb früh genug an, denn die Hochzeitstermine mit einer Schnapszahl im Datum sind schnell ausgebucht.

Es gibt tolle Alternativen für die Wahl des besonderen Hochzeitsdatums

Für die Wahl, wann der schönste Tag im Leben sein soll, gibt es kreative und romantische Alternativen: vielleicht eignet sich für das Ja-Wort auch der Tag, an dem Sie sich kennengelernt haben? Oder wissen Sie noch, wann Sie sich zum ersten Mal geküsst haben? Finden Sie Ihren eigenen besonderen Tag als Paar und machen Sie diesen zu Ihrem Hochzeitstag. Mit etwas Glück haben Sie das Datum dann auch ganz für sich. Besonders kreativ und etwas ausgefallen sind einprägsame Hochzeitsdaten in Römischer Zahlschrift. Das Jahr 2016 wir bei den Römern so geschrieben: MMXVI. Passend dazu wäre ein schöner Hochzeitstag der 4. Oktober, denn damit ergibt sich folgende Schreibweise, die sich in der Mitte spiegeln lässt: IV X MMXVI. Ein Hochzeitsdatum in Römischer Zahlschrift ist eine einzigartige Idee für eine einzigartige Ringgravur, z.B. in oder auf einem klassisch goldenen Trauring von acredo. Und wenn Sie es ganz dem Zufall überlassen wollen, dann würfeln Sie doch einfach! Während wir bei uns den Hochzeitstermin frei wählen können, ist es in manch anderen Kulturen üblich, das Datum für die Heirat anhand der Sternbilder von Braut und Bräutigam zu errechnen. Das so festgelegte Datum gilt als ideal für das Paar, um den Bund des Lebens zu schließen und soll Glück bringen.

Tipp: Lassen Sie sich Ihr Hochzeitsdatum in Ihrer Wunschschrift als Ringgravur in den Trauring eingravieren. Damit wird Ihr schönstes Schmuckstück noch individueller und Sie tragen das besondere Datum Ihres Hochzeitstages immer bei sich und können es nie vergessen.

Lesen Sie hier mehr über Ringgravuren bei acredo.